Programme

"Ich konnte mich ohne Druck wieder ans Arbeitsleben gewöhnen"

Teilnehmerin Arbeitstraining travailPLUS

Wir bieten  3 befristete Programme zur Erhöhung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt an. Unsere Programme finden an Einsatzplätzen im ersten Arbeitsmarkt oder innerhalb unserer Betriebe statt.

 

  • Arbeitstraining: Teilnehmende lernen die Anforderungen der Arbeitswelt kennen und eignen sich Grundarbeitsfähigkeiten und weitere Schlüsselkompetenzen an.
  • Potentialabklärung: Teilnehmende erarbeiten ihr berufliches Profil und ermitteln gemeinsam mit uns ihre Leistungsfähigkeit. Perspektiven für eine optimale Einsetzbarkeit im Arbeitsmarkt werden erarbeitet. Das Bewerbungsdossier wird erstellt / aktualisiert. Die teilnehmende Person erhält Bewerbungsunterstützung.
  • Brückenangebot: Teilnehmende halten ihre Tages- und Arbeitsstruktur aufrecht, bis eine langfristige Anschlusslösung gefunden wird.

 

Leistungen: Erstabklärung, Zwischen- und Schlussberichte sowie arbeitsagogische Begleitung durch unsere Fachstelle. Vorstellungsgespräch, Schnuppertage und Begleitung am Arbeitsplatz durch Mitarbeitende am Einsatzort im ersten Arbeitsmarkt.

 

Dauer

Das Arbeitstraining und die Potentialabklärung dauern 6 Monate (Verlängerung möglich, Angebote für die IV sind kürzer). Dauer des Brückenangebotes, solange Bedarf.

 

Job Coaching

Ein Job Coach von travailPLUS begleitet Teilnehmende vom Erstgespräch bis zur langfristigen Anstellung. In den Programmen werden Teilnehmende durch Mitarbeitende der Einsatzbetriebe begleitet, die im Normalfall nicht über eine arbeitsagogische Ausbildung verfügen. Dies fördert ein reales Arbeitsumfeld. Um sowohl Arbeitnehmende als auch Arbeitgebende zu unterstützen, sind Job Coaches von travailPLUS punktuell vor Ort im Einsatz. Sie sind für Zielvereinbarungen, regelmässige Standortgespräche und Kriseninterventionen sowie für den Kontakt mit der zuweisenden Stelle zuständig.

 

Kosten für zuweisende Stellen.

 

Offene Programmplätze finden sie auf unserer Stellenbörse.